Rooibos-Sorbet Eis

Rooibos-Sorbet Eis

Zu einem guten Sommer gehört natürlich ein Eis, oder ein Sorbet… Rooibos-Sorbet!

Wir befinden uns mitten im so genannten Hochsommer.

Die Sonne brennt erbarmungslos. Eine Abkühlung muß her.

Wie wäre es mit Eis? Am Besten ein leckeres selbst gemachtes Sorbet? Vielleicht mit Rooibos als Basis?

Ein Rooibos-Sorbet. Wir versprechen Ihnen: Dieses Rooibos-Sorbet ist der Hit.

Lecker und erfrischend. Das passt zum Sommer!

Haben Sie Lust auf solch ein Sorbet bekommen?

Dann lassen Sie uns loslegen.

Für das Rooibos-Sorbet benötigen Sie:

  • 3 Esslöffel von unserem Rooibos ROT
  • 500 ml Wasser
  • 1 Eiweiß
  • 200 Gramm Zucker
  • Vanillezucker (1 Päckchen)
  • Je nach Lust und Laune: Frische Früchte der Saison.

Bringen Sie das Wasser zum kochen und geben Sie den Rooibos sowie den Vanillezucker und 160 Gramm von dem Zucker hinzu. Verühren Sie den Zucker bis er sich vollständig aufgelöst hat.

Lassen Sie den Rooibos mindestens 10 Minuten ziehen.

Danach gießen Sie den Tee mit einem feinen Sieb in ein Gefäß mit Deckel ab und lassen diesen am Besten in einem Kühlschrank erkalten.

Tipp: Mit einer Eismaschine können Sie die nachfolgenden manuellen Tätigkeiten automatisieren.

Sobald der Rooibostee erkaltet ist, stellen Sie diesen mit geschlossenem Deckel in die Kühltruhe.

Jetzt müssen Sie alle ca. 15 Minuten den anfrierenden Tee mit einem Schneebesen gut umrühren.

Nach ca. 5 Stunden ist das Sorbet fast gefroren. Sobald dies der Fall ist, schlagen Sie das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif.

Ziehen Sie jetzt den steifen Eischnee unter das Sorbet und stellen das Ganze wieder zurück in den Gefrierschrank. In der folgenden Stunde rühren Sie mit einem Schneebesen das Ganze wieder jede viertel Stunde noch mal gut durch.

Fertig ist Ihr Rooibos-Sorbet.

Dieser kann bis zum Genuß zugedeckt im Gefrierschrank verbleiben.

Garnieren Sie Ihr Rooibos-Sorbet je nach Geschmack mit frischen Früchten der Saison: Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Ananas-Stücke oder Mango-Stücke… Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Haben Sie Lust auf unseren Rooibos bekommen? Dann besuchen Sie doch unseren Shop

Wie hat Ihnen unsere Rooibos-Sorbet geschmeckt? Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, so lassen Sie uns das doch bitte durch einen Kommentar wissen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen

immer ein kleines Stück Urlaub in Ihrer Tasse.

Ihr Jörg Bischoff (TeeVomKap)

Möchten Sie noch mehr zum Rotbuschtee erfahren?
Dann holen Sie sich hier alle notwendigen Informationen zum Rotbuschtee.

Weitere Rezepte sowie Tipps und Tricks zu Rooibos und Honeybush finden Sie
im Blog von TeeVomKap.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *