Lecker: Rooibos Rum Cocktail!

Lecker: Rooibos Rum Cocktail!

Ein Cocktail kommt im Sommer immer gut. Erst recht unser Rooibos Rum Cocktail. Der Rooibos harmonisiert sehr gut mit dem Rum. Durch Zugabe vom Crushed Ice ist kühlt er auch an heißen Sommertagen gut ab. Nach Genuss eines solchen Cocktails möchte man am liebsten mehr. Da es sich aber um einen alkoholischen Cocktail handelt, belassen wir es gerne bei einem Cocktail. Frei nach dem Motte: Weniger ist mehr!

Für unser Rooibos Rum Cocktail Rezept benötigen Sie:

  • ca. 30ml von unserem selbst gemachten Rooibos Sirup
  • ca. 40ml brauner Rum
  • 1 Limette (in vier Viertel geschnitten)
  • Eis und nach belieben Mineralwasser

Und so wird der Cocktail zubereitet:

SCHRITT 1:

Nehmen Sie für den Cocktail am besten ein dick wandiges Longdrinkglas. Geben Sie hierzu den zuvor hergestellten Sirup hinein. Wie Sie diesen Sirup herstellen können, ist im Blogbeitrag „Rooibos Sirup“ nachzulesen.

SCHRITT 2:

Schneiden Sie die Limette in Viertel und geben Sie diese dann in das Glas. Jetzt zerdrücken Sie die Limettenstücke mit einem Holzmörser.

SCHRITT 4:

Geben Sie jetzt den braunen Rum in das Cocktailglas. Alternativ können Sie auch weißen Rum nehmen.

SCHRITT 5:

Zerstossen Sie Eis in einem Eiscrusher. Jetzt fügen Sie das zerstossene Eis hinzu. Wenn Sie möchten können Sie das Glas auch noch mit Mineralwasser auffüllen.

SCHRITT 6:

Umrühren und danach sofort eiskalt servieren und geniessen!

Noch ein Hinweis:

Variieren Sie ruhig die Menge des Rum. Je nach gewünschter Intensität. Wie immer ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Haben Sie Lust auf unseren Rooibos bekommen? Dann besuchen Sie doch unseren Shop

Und wie hat Ihnen unser sommerlicher Rooibos Rum Cocktail geschmeckt? Lassen Sie doch uns Ihre Meinung wissen. Hinterlassen Sie hierzu einfach eine Kommentar.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen

immer ein kleines Stück Urlaub in Ihrem Rooibos Rum Cocktail..

Ihr Jörg Bischoff (TeeVomKap)

Möchten Sie noch mehr zum Rotbuschtee erfahren?
Dann holen Sie sich hier alle notwendigen Informationen zum Rotbuschtee.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *