Hier erfahren Sie das Geheimnis einer guten Kürbissuppe.

Hier erfahren Sie das Geheimnis einer guten Kürbissuppe.

Sein Geheimnis ist unser Rooibos! Das müssen Sie probiert haben.

Wenn Sie unsere Rooibos Kürbissuppe gegessen haben, wollen Sie Ihre Kürbissuppe nie mehr anders zubereiten. Versprochen!

Für unser Rezept benötigen Sie:

Und so bereiten Sie die leckere Rooibos Kürbissuppe zu:

Beim Hokkaido-Kürbis kann die Schale mit gekocht werden. Die wird beim kochen schön weich, ist sehr aromatisch und lecker.

Als erstes kochen Sie bitte einen Liter von unserem leckeren Bio Premium Rooibos Long Cut ROT!. Nehmen Sie hierzu 5 TL.

In der Zwischenzeit putzen Sie den Hokkaido, schneiden diesen dann auf und entfernen die Kerne aus dem Inneren des Kürbis. Jetzt schneiden Sie den Kürbis in ca. 2 cm große Würfel.

Würfeln Sie die Zwiebel und dünsten diese bitte in einem großen Kochtopf mit ein wenig Raps-Öl an.

Geben Sie dann den Kürbis hinzu und gießen Sie das Ganze mit dem Rooibos-Tee auf. Schneiden Sie den Ingwer in sehr kleine Würfel und geben Sie diese in den Topf.

Jetzt kommen die Gewürze Muskat, Zucker, Sambal Olek und Curry hinzu. Die Suppe wird nach einiger Zeit sämig. Nach ca. 20 Minuten können Sie das Ganze mit einem Pürierstab pürieren.

Zum Schluß geben Sie die Sahne hinzu und schmecken das Ganze noch mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer ab.

Fertig ist Ihre Rooibos Kürbissuppe!

Haben Sie Lust auf unseren Bio Rooibos bekommen? Dann besuchen Sie doch unseren Shop

Wie hat Ihnen unsere Rooibos Kürbissuppe geschmeckt? Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, so lassen Sie uns das doch bitte durch einen Kommentar wissen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen

immer ein kleines Stück Urlaub in Ihrer Tasse.

Ihr Jörg Bischoff (TeeVomKap)

Möchten Sie noch mehr zum Rotbuschtee erfahren?
Dann holen Sie sich hier alle notwendigen Informationen zum Rotbuschtee.

Weitere Rezepte sowie Tipps und Tricks zu Rooibos und Honeybush finden Sie
im Blog von TeeVomKap.

1 Kommentar

  1. Was für eine tolle Anregung, Rooibos auch in Speisen zu verwenden…
    Ich wollte gern etwas fragen, was Sie mir vielleicht beantworten können: Ich habe über Inder einen Tee kennengelernt, der aus einer Baumrinde gewonnen, ähnlich rot und auch ähnlich im Geschmack und Duft ist wie Rooibos. Er soll in Indien traditionell sein, besonders als gesundheitlich nützlich. Mir konnten sie nicht sagen, wie der Name ist, und ich konnte bisher nicht herausfinden, ob es sich um eine Art Rooibos handelt oder etwas anderes ist. Haben Sie eine Idee dazu?

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *