Grüner Bio Premium Rooibos Long Cut von TeeVomKap

Grüner Rooibos:

Ein neuer Grüntee direkt aus Südafrika. Natürlich in Bio und ohne Koffein.

Der grüne Rooibos wird in seiner reinsten Form in Südafrika auch als „Green Needlebos” bezeichnet. Eine weitere Bezeichnung lautet „Greenbush”.

Rooibos GRÜN!

Grüner Premium Bio Rooibos Long Cut
» zum Tee

Das Aroma des grünen Rooibos

Aufgebrüht ergibt sich beim grünen Rooibos in der Tasse eine helle leicht grüne bis goldgelbe Farbe. Der Geschmack kann nicht mehr mit dem des roten Rotbusch verglichen werden. Der grüne Rooibos schmeckt leichter, etwas grasig und milder als sein roter Bruder. Sein Aroma ist dabei vollmundig. Der vom roten Rooibos bekannte leicht erdig-süße Geschmack ist hier nicht vorhanden. Grüner Rooibos kommt dafür ein wenig spritziger daher.

Grüner Rooibos ist richtig lecker!

Natürlich kommt der grüne Rooibos auch ohne Koffein daher. Somit können Sie sich den leckeren grünen Tee aus Südafrika zu jeder Tages- und Nachtzeit gönnen. Und gerne dürfen Sie diesen Grüntee auch Ihren Kindern geben!

Grüner Rooibos schmeckt übrigens nicht nur heiß sondern auch kalt. Außerdem ist er ein prima Durstlöscher. So eignet sich der „Green Needlebos” auch hervorragend als Getränk zum Sport. Oder wie wäre es mal mit einem leckeren Eistee? Vielleicht probieren Sie ja mal unseren „grünen Rotbusch als Eistee in Kombination mit Minze und Limette?”

Grüner Rooibos: Der kleine Guide

Zubereitung:

Ähnlich wie beim roten Rooibos wird der grüne Rooibos auch bei langer Ziehzeit nicht bitter.

Wir empfehlen pro Tasse 1 Teelöffel mit heißem Wasser zwischen 70°C bis 100°C auf zu gießen und wie folgt ziehen zu lassen:

  • 3 Minuten: Leichter Geschmack.
  • 4–5 Minuten: Vollmundiger Geschmack.
  • Mehr als 5 Minuten: Intensiver Geschmack.

Tipp:

Probieren sie mal eine besonders starke Dosierung: 2 Teelöffel pro Tasse und ca. 10 Minuten ziehen lassen! Bei solch einer starken Dosierung und langer Ziehzeit erinnert der grüne Rotbusch ein wenig an Schwarztee. Somit kann der grüne Rooibos als Alternative für Freunde des Schwarztee genommen werden die bewusst auf Koffein verzichten möchten und auch vor der Schlafenszeit auf Ihren intensiven vollmundigen Tee nicht verzichten möchten.


Die Qualitätsstufen des grünen Rotbusch

So wie auch beim roten Rooibos unterscheidet man beim grünen Rooibos im groben drei Qualitätsstufen:

  • Dust/Staub: Wird auch als Tea Bag Cut bezeichnet. Dies ist die einfachste und niedrigste Qualitätsstufe. Hier erhält man den höchsten Holzanteil und nur wenige kleinste Nadeln. Dieser wird zur Weiterverarbeitung in Teebeuteln verwendet.
  • Short Cut: Diese Qualitätsstufe des grünen Rooibos hat schon deutlich weniger Holzanteil und enthält bereits eine grössere Menge an Nadeln mittlerer Länge. Die meisten losen Tees werden in dieser Qualitätsstufe angeboten. Auch die Pyramidenbeutel werden meist mit dieser Qualitätsstufe bestückt.
  • Long Cut: Hier handelt es sich um die Premium-Qualität des grünen Rotbusch. Bei dieser Qualität erhalten wir einen fast reinen Nadeltee ohne Holzanteil, beziehungsweise vernachlässigbar geringen Holzanteil. Hier erhalten Sie ein sehr elegantes florales, fast Honig artiges Aroma. Diese Premium Selektion entspricht unserem grünen „Bio Premium Rooibos Long Cut GRÜN!”.

Der Produktionsprozeß des grünen Rooibos

Von der Pflanzung über die Aufzucht bis zur Pflege des Grünen Rotbusch ist alles identisch mit seinem Bruder, dem roten Rotbusch. Der Produktionsprozess unterscheidet sich erst direkt nach der Erntung. Jetzt muss die Fermentation der Rooibos-Zweige und Nadeln verhindert werden. Sonst würden wir den roten Rooibos erhalten. Daher beginnt für den grünen Rotbusch eine arbeitsintensivere Bearbeitung ab der Erntung: Dies fängt durch eine besonders schonende Erntung per Hand an! Damit keine Fermentation beginnt, müssen nämlich bereits die Zweige während der Erntung der Rooibospflanze äusserst vorsichtig geschnitten werden. Des weiteren werden die Zweige dann sehr sorgfältig gebündelt und müssen direkt nach dem Schnitt ohne Zugabe von Wasser getrocknet werden. Während der Trocknung werden dann die Rooibos-Zweige unentwegt gewendet und bewegt. Die Zweige dürfen dabei nicht aufeinander liegen und nicht quetschen und es darf kein Wasser zugeführt werden. Andernfalls würde der Rooibos fermentieren und es würde sich die rote Farbe entwickeln, sowie der für den roten Rotbusch typische Geschmack. Und das gilt es ja zu verhindern, um den Greenbush zu erhalten. Wenn bei diesen Trocknungsprozess nicht sauber gearbeitet wird kann die unerwünschten Fermentation auch beispielsweise noch später bei der Verschiffung des Rooibos entstehen, was zur Folge hat das der Endkunde keinen reinen grünen Rotbusch erhält. Unsere Landwirte kennen sich hier besonders gut aus und dank Ihrer Erfahrung und Ihrer speziellen Verfahren bei der Trocknung des Rotbusch gelingt Ihnen ein einzigartiger grüner Rooibos der seines gleichen sucht. Diese Grüntee-Herstellung ist wesentlich aufwendiger als bei anderen. Dafür ergibt sich eine höhere gleichbleibende Qualität auch bei längerer Lagerung. Eine Spitzenqualität eben!


Dem grünen Rooibos sagt man viele positive Eigenschaften nach.¹

Im grünen Rooibos sind wie beim roten Rooibos viele wichtige Mineralstoffe enthalten wie beispielsweise Eisen, Fluor, Kalzium, Magnesium und vieles mehr. Da können wir nur sagen: „Unser grüner Rooibos ist bärenstark dank vieler guter Mineralstoffe”.

Der rote Rotbusch enthält bereits viele Polyphenole denen man gute antioxidative Fähigkeiten nachsagt. Der grüne Rotbusch hat jedoch noch wesentlich mehr Polyphenole als der fermentierte Rotbusch!

Forschungsergebnisse konnten nachweisen, das bei der Fermentation des roten Rooibos die Flavanoide Aspalathin und Nothofagin erheblich reduziert werden. Da beim grünen Rotbusch keine Fermentation stattfindet scheint der grüne Rooibos gegenüber seinem roten Pendent eine noch bessere antioxidative Wirkung zu haben.

Wenn Sie noch mehr über die antioxidativen Fähigkeiten des grünen und auch des roten Rotbusch nachlesen möchten dann empfehlen wir Ihnen unseren Artikel „Antioxidantien im Rooibos? Wozu sind die gut?”.

Aber der grüne Rooibos hat noch viel mehr Stärken. Genauso wie sein roter Bruder können Sie das unter „10 Gründe warum der Rotbusch mehr als nur Tee ist” nachlesen.

Somit ist der grüne Rotbusch eine interessante Alternative für gesundheitsbewusste Teetrinker.


Rooibos GRÜN!

Grüner Premium Bio Rooibos Long Cut
zum Tee

¹ Die positiven teilweise Gesundheitsfördernden Eigenschaften, haben wir hier aufgeführt weil diese für Sie eventuell von Interesse sein könnten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das sämtliche Aussagen im Zusammenhang mit Gesundheit sich auf die Wirkung des Rooibos im Allgemeinen bezieht und nicht auf unsere Produkte.